Chiropraktik Seeland

Nachhaltige Verbesserung Ihrer Lebensqualität

Covid-19

Aufgrund des erneuten starken Anstiegs der Corona- Infektionen hat der Bundesrat neue Massnahmen empfohlen. Insbesondere gilt ab 19.10.2020 eine nationale Maskenpflicht in allen
öffentlich zugänglichen Innenräumen, dazu gehören auch Arzt- und Chiropraktikpraxen. 

Bitte lesen Sie vor Ihrem Besuch bei uns die Informationen an unsere Patientinnen und Patienten unseres Berufsverbandes.

Wir bitten sie bei Husten und Fieber zu Hause zu bleiben und bei trockenem Husten und Fieber den Hausarzt zu kontaktieren. Hände waschen und Abstand halten sind die wirksamsten Mittel gegen das Virus. 

Bleiben sie gesund!

Tag der offenen Praxen

Chiropraktoren im Kanton Bern öffnen am 30. Oktober 2020 ihre Praxen für Studieninteressierte

An Ort und Stelle kannst du den Praxisalltag eines Chiropraktors in deiner Nähe miterleben, Fragen zum Beruf und Studium stellen und somit einen wertvollen Einblick in einen spannenden und vielseitigen Beruf gewinnen.

 Interessiert?

Wir freuen uns auf deine Anmeldung per Telefon oder per Mail direkt bei uns!

Rückentag 2020 am 7. November

Auch dieses Jahr öffnen Chiropraktorinnen und Chiropraktoren in der ganzen Schweiz ihre Türen und untersuchen kostenlos den Rücken von schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen. 

Melden Sie Ihr Kind telefonisch bei uns an. 

Hier sind Sie gut aufgehoben

Mit Leidenschaft kümmern wir uns um die Beschwerden Ihres Bewegungsapparates, insbesondere ihrer Wirbelsäule.

Wir behandeln sanft und schmerzfrei- mit den Händen, unserem wichtigsten «Werkzeug». Mit präzise dosierten mechanischen Impulsen, sogenannten Adjustements, mobilisieren wir blockierte Gelenke und helfen Ihnen, Ihren Alltag möglichst schmerzfrei zu erleben.

Patienteninformationen

Schonend und sanft

Die Thompson-Drop-Technik justiert die Wirbelsäule und das Nervensystem. Als eine besonders schonende und sanfte Methode wird kinetische Energie mittels unterteiltem Tisch auf den Körper übertragen. Sie liegen zunächst mit etwa drei bis vier Zentimetern leicht erhöht auf dem Behandlungstisch, während der Chiropraktor, die Chiropraktorin gezielt einen sanften Druck aufbaut. Das rasche Absenken eines Teiles des Tisches setzt nun eine kinetische Impulsenergie frei.

Mehr über die Drop-Technik